Sieben Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 14 Jahre und sieben Erwachsene machten sich auf, den Spieser bei Oberjoch zu besteigen.

Zuerst ging es steil bergauf durch Wald und Almwiesen zum Höhenrücken des Ornach 1570 m. 

Die Kinder immer flott vorneweg! Nach einer kurzen Pause stiegen wir über steile Stufen hinunter zum Steinpaßsattel und wieder bergauf zu unserem Hauptziel, dem Spieser 1650 m hoch. Hier machten wir alle gern unsere wohlverdiente Gipfel-Brotzeit. Die Kinder trugen sich ins Gipfelbuch ein.

Dann wieder hinunter über Wiesen zur bewirtschafteten Hirsch-Alpe, wo wir bei Kaffee, Kuchen und sonstigen guten Sachen eine ausgiebige Pause einlegten. Die Kinder machten sich einen großen Spaß daraus, den Elektrozaun der Weide zu berühren!

Gut gestärkt wanderten wir steil bergab und bogen ostwärts ab zum Aussichtspunkt "Ifenblick". Aufgrund des wolkigen und diesigen Wetters konnten wir den Ifen aber leider nur grob erahnen. Trotzdem hatten wir zumindest zu den nähergelegenen Bergen immer eine schöne Aussicht.

Flach ohne Anstrengung war der Endspurt nach Oberjoch. Hier legten wir noch einen Stop im Moorbad ein. Acht von uns trauten sich ins eiskalte Wasser! Was für eine Erfrischung!

Es war eine sehr schöne, gesellige Rundwanderung mit allem, was dazugehört: Gipfel, Hütte, Brotzeit, Aussicht. Und den Kindern hat es gefallen!