Am 24. Juli starten wir bei wechselhaftem Wetter in das schöne Allgäu/Sonthofen. Auf dem Hinweg haben uns einige Regenwolken erwischt. An der Sonnenklause angekommen sieht das Wetter aber wieder ganz ordentlich aus. 

So starten wir gut gelaunt und mit einer frischen Brise um die Nase in die schöne Sonnenköpfe-Runde. Zuerst erreichen wir nach circa 2Std. den Sonnenkopf (1712) und zu unserem großen Glück haben sich die Regenwolken nun endgültig verzogen und der blaue Himmel lässt sich blicken. Hier lässt es sich gemütlich in das warme Gras liegen und die Kulisse bestaunen. Hier machen wir Rast und tanken unsere Sonnenreserven auf. Vom Sonnenkopf lassen sich schon unsere nächsten Ziele ausfindig machen und so erreichen wir ziemlich zügig als nächstes den von Heidelbeeren bezogenen Heidelbeerkopf (1767) und anschließend den Schnippenkopf (1833). 

Nachdem wir unsere drei Gipfel gemeistert haben und circa 850hm hinter uns gelassen haben, steigen wir über unseren Rundweg gemütlich ab und kehren an unserem Startpunkt welcher zugleich auch unser Endpunkt ist - die Sonnenklause - noch gemeinsam ein. 

Ich bedanke mich herzlich bei allen TeilnehmerInnen für die entspannte Atmosphäre bei meiner ersten Führungstour für den DAV. 

TeilnehmerInnen: 6 + TourenführerIn

 

Vielen Dank an Werner für die Bilder.