... bis der Inzidenzwert die Veranstaltung zulässt!

Der neue Termin wird in den Mittelschwäbischen Nachrichten, sowie hier auf der Homepage veröffentlicht.

 

Nach starker Quali (5. Platz) bei einem sehr engen Feld erreichte Max als einer der jüngsten Teilnehmer der Jugend A im Gesamtergebnis den 10. Platz unter 31 Teilnehmern.

Kopf hoch und Glückwunsch zur großartigen Kampfleistung!

Bild: DAV

 

Liebe Bergkameradinnen, liebe Bergkameraden,

das Jahr 2020 war für jeden von uns und insbesondere für unseren Verein durch diesen unsichtbaren Feind in Form eines Virus ein schwieriges Jahr. Der Lockdown im Frühjahr, bei dem unsere Halle ab dem 15.03. vollständig geschlossen war, hat uns sowohl finanziell wie auch in unserem Vereinsleben schwer getroffen. Sämtliche Aktivitäten waren einzustellen, keine Gäste in der Halle, keine Kletterkurse, keine Jugendarbeit, keine Bergfahrten, keine Sektionsabende, keine Besprechungen und Zusammenkünfte, kein geselliges Beisammensein.

Wir konnten dann, als die ersten Lockerungen wieder erfolgten, unseren Kletterturm, also den Außenbereich wieder aufmachen. Unter strengen Hygienemaßnahmen konnte später auch der Kletterbetrieb in der Halle "eingeschränkt", wie auch die Jugendarbeit wieder in bescheidenem Umfang aufgenommen werden. Leider findet die Corona-Pandemie auch in den Köpfen statt, das heißt, dass trotz der Öffnungen und trotz der Hygienevorsichtsmaßnahmen weniger Gäste und auch weniger Kinder und Jugendliche das von uns wieder ermöglichte Angebot wahrnahmen. Die Angst vor einem zweiten  oder gar dritten "Lockdown" im Jahre 2021 geht auch in unseren Köpfen um. Wie können wir das finanziell durchstehen, wenn uns weitere Einnahmen durch Eintritte und Kletterkursgebühren, durch die Schulen etc. wegfallen? Gott sei Dank betreiben wir unsere Sektion in vollem Umfange ehrenamtlich, wobei es immer schwieriger wird, dass die wenigen, die sich aktiv in die Sektion einbringen, dies stemmen können. Wie jedes Jahr und bei jeder Veranstaltung wie Mitgliederversammlung und Sektionsabende bitte ich alle Mitglieder darum, aktiv im Verein zu sein, ihn mitzugestalten. Meist ungehört. Deshalb danke ich allen, die im Verein aktiv sind und sich mit diesem Verein identifizieren. Unser Vereinsleben lebt von aktiver Gemeinsamkeit und gegenseitiger Hilfe.

Wir haben Ende 2019 noch in einer gemeinsamen Aktion, bei der so eine gegenseitige Hilfe erfolgte, das Turmdach saniert, das heißt eigentlich ein komplettes neues Dach auf den Turm gesetzt. Die für 2020 geplante vollständige Neubeschichtung der Kletterwände am Turm mussten wir Corona-bedingt auf 2021 verschieben.

Wir haben mit diesem Jahresprogramm versucht auch für 2021 ein attraktives Programm für euch, unsere Mitglieder, auf die Beine zu stellen und wir hoffen, dass keine neue Krise oder Pandemie uns und euch Steine in den Weg legt. Nehmt also bitte auch unser Angebot wahr, das zudem auf unserer Homepage aktuell dargestellt wird.

Ich wünsche euch und euren Familien Gesundheit und Zufriedenheit auch in diesen außergewöhnlichen, schwierigen Zeiten und sowohl an künstlichen Kletteranlagen wie auch in unseren Bergen ein unfallfreies, glückliches Bergjahr 2021.

Mit bergkameradschaftlichen Grüßen,

1. Vorsitzender Werner Lieb

 

 

 

 

Ausschreibungen und Tourenberichte 

Die Anleitung für's Bearbeiten der neuen Tourenausschreibungen findet Ihr HIER...

Tourenberichte könnt Ihr wie folgt verfassen. Die Anleitung dafür findet Ihr HIER ...

Die hierfür hilfreiche Software, die ich in den Anleitungen oben beschrieben habe könnt Ihr ebenfalls hier herunterladen: 

- Grafikbearbeitung GIMP
- WinSCP zum Hochladen der Bilder