Liebe Besucher des DAV Kletterzentrums Krumbach!

 

 

  

Nun müssen auch wir leider

ab Montag, den 02.11.2020, unser Kletterzentrum bis auf Weiteres schließen!

Vorerst wegen steigender Inzidenzen keine Öffnung in Sicht!

 

(Stand 17.03.2021) 

Wir hoffen, dass wir dann wieder unter folgende Auflagen starten können:

 

Geplant ist (vorbehaltlich Änderungen durch die bayerische Regierung) bei stabilien Inzidenzwerten:

  • unter 50 die Halle wieder ganztägig (9:00 - 22:00) mit Chipkarte zu öffnen und die Theke abends (18:00 - 21:00 Uhr) zu besetzen.
  • 50 - 100 die Halle nur abends, aber schon ab 17:00 Uhr zu öffnen, da ein tagesaktueller neagtiver Corona-Test bei Betreten der Halle vorliegen muss!
  • ab 100 die Halle leider wieder komplett zu schließen!

Die aktuellen Inzidenzwerte bzw. wie wir öffnen dürfen, veröffentlichen wir tagesaktuell im Slider auf der Homepage. Bitte informiert Euch dort bevor Ihr zur Halle kommt.

 

Grundsätzlich können nur Personen das Training aufnehmen, die folgende Bedingungen erfüllen: 

  • Aktuell bzw. in den letzten 14 Tagen keine Symptome einer SARS-CoV -Infektion (Husten, Halsweh, Fieber/erhöhte Temperatur ab 38° C, Geruchs- oder Geschmacksstörungen, allgemeines Krankheitsgefühl, Muskelschmerzen).
  • Kein Nachweis einer SARS-CoV-Infektion in den letzten 14 Tagen.
  • In den letzten 14 Tagen kein Kontakt zu einer Person, die positiv auf SARS-CoV getestet worden ist.

In allen anderen Fällen muss von einer Aufnahme des Trainings und einem Besuch der Trainingsstätte Abstand gehalten werden. Über das weitere Vorgehen hat der behandelnde Arzt zu entscheiden. Vor dem Sporttreiben von Personen der Hochrisikogruppen (z.B. Senioren, Vorerkrankte, etc.) ist eine individuelle Einschätzung nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt zu empfehlen.

 

 

 
Bitte ...
 
  • betretet die Halle tagsüber über das Drehkreuz und ...
  • verlasst sie über den Haupteingang (Einbahnstraßen-System)
  • desinfiziert Eure Hände beim Betreten der Anlage an unseren Spendern (Haupteingang/draußen, an der Info-Tafel drinnen)!
  • sollten die Inzizendzwerte so ansteigen, dass ein tagesaktueller negativer Corona-Test notwendig wird, bitten wir Euch den Nachweis dafür abends mitzubringen und an der Theke vorzuweisen.
  • nutzt zum Klettern Chalk! Es wirkt desinfizierend.
  • registriert Euch, wenn Ihr mit Tageskarte klettert, an der Theke im Eingangsbereich am Terminal mit Name, Adresse und Telefonnummer (wird nach 4 Wochen automatisch gelöscht)!
  • tragt indoor (auch beim Sichern!) v.a. im Treppenhaus einen Mund-Nasen-Schutz!
  • haltet zu Eurem eigenen Schutz den Mindestabstand von 2m ein!
  • haltet in den Umkleideräumen (sofern geöffnet) den Mindestabstand von 1,5m ein und kippt die Fenster!
  • Natürlich dürfen die WCs benutzt werden! Bitte nutzt das vorhandenen Desinfektions-Reinigungsmittel danach!
  • Momentan kann leider kein Leihmaterial außerhalb der Kletterkurse zur Verfügung gestellt werden!
 
Für den Indoorbereich Halle/Bouldergallerie/Theke gilt:
 
  • Bitte max. 20 Personen - 10 Seilschaften in der Kletterhalle indoor! (Besitzer einer Tages- oder 10er Karte schauen evtl. beim Noteingang nach, wie viele Leute schon da sind! DANKE!)
  • Tragt Mund-Nasen-Schutz bitte auch in der Halle beim Sichern. Zum Klettern dürft Ihr "oben ohne" in die Wand.
  • Bitte max. 4 Personen oder 2 Haushalte auf der Bouldergalerie (2 Boulderhöhle, 2 Moonboard)!
  • Bitte lüftete tagsüber, sowohl auf der Galerie, als auch in der Halle (Fensterhelbel am Notausgang) selbständig.
  • Beim Klettern bleibt immer mind. 1 Sicherungslinie zwischen zwei Seilschaften frei!
  • Bitte lasst Tische und Stühle an ihrem Platz (2 Stühle pro Tisch)!
  • Da wir für eine gute Durchlüftung sorgen, könnte es in der Halle kühl werden!
 
 
 
Für den Outdoorbereich am Turm gilt:
 
  • Bitte max. 8 Personen – 4 Seilschaften (pro Turmseite 2 Personen) auf dem Turm-Gelände!
  • Bitte haltet auch draußen den Abstand von 2m ein!
  • Draußen steht für jede Seilschaft eine Bank als Ablage zur Verfügung.

 

Wenn wir alle eigenverantwortlich vernünftig sind, uns an die Vorgaben halten und RÜCKSICHT nehmen, sollte es uns gelingen, das Ansteckungsrisiko so weit zu reduzieren, dass keiner durch den Sport krank wird.

 

Liebe Jahreskarten-Besitzer,

wir möchten Euch wegen der Monate, die Ihr nun wegen Corona die DAV Kletteranlage gar nicht nutzen konntet, entgegenkommen und bieten Euch an, auf Eure nächste Jahreskarte einen Rabatt von 8,3% pro Monat, in dem nicht geklettert werden konnte, zu gewähren.

All jenen, die das Angebot nicht in Anspruch nehmen und damit die Sektion Krumbach unterstützen, danken wir sehr!

  

Euer DAV Sektion Krumbach 

In unserer Kletteranlage findet Ihr folgende Routenverteilung:

 

 

Diese verteilen sich auf die Kletterhalle und den Kletterturm im Außenbereich. 

Unten könnt Ihr die Routenliste im Detail sehen, sowie einen ersten optischen Eindruck bekommen - schaut es Euch einfach in 360° an :-)

Darüber hinaus könnt Ihr unsere Routen bewerten sowie bei unseren Sponsoren vorbeischauen...

Für "Beginner" und Eltern mit Kids bieten wir momentan 4 Toprope-Seile in der Halle an. 

Und schließlich haben wir noch einen kleinen, aber feinen Boulderbereich.

 

Jetzt schaut mal rein ... !  

 

An dieser Stelle haben wir alle Formulare rund um das Kletterzentrum des DAV Krumbach zusammengestellt.

Bitte lest Euch die Formulare genau durch, druckt und füllt sie vorab aus. Dann spart Ihr Euch, den anderen Besuchern und dem Thekenpersonal den Aufwand vorort.

Natürlich haben wir die Formulare auch in Papierform an der Hallentheke vorliegen.

 

Danke für Eure Mithilfe! 

 

 

Nach wochenlanger Planung und Vorbereitung war es heute endlich soweit: Unser Kletterzentrum feierte seine Eröffnung.

Nachdem am Vortag noch die letzten Baustellen, wie Geländer am Treppenaufgang der Außenanlage oder das Zugangssystem fertiggestellt wurden, konnte der große Tag kommen.

Und die gespannte Öffentlichkeit kam in riesiger Zahl - ein Zuspruch, den wir uns nicht zu hoffen gewagt hatten. Mit sicher ein bis zweitausend Besuchern war unser Kletterzentrum über den gesamten Tag zum Bersten gefüllt.

 

 

 

Den Auftakt des Tages bildeten Grußworte der Vorstandschaft und der Ehrengäste. 

In einer sehr eindrucksvollen Hausweihe segneten Stadtpfarrer Bauer und Marion Dinger, als Vertreterin der verwaisten Evangelischen Kirchengemeinde Krumbach, das Bauwerk, sowie alle Besucher und Kletterer.

Stimmungsvoll wurde die Feier vom sektionseigenen Alpenvereinschor umrahmt.

 

Mit dem anschließenden Sektempfang und leckeren Häppchen vom fleißigen Helferteam ging es dann nahtlos in den weltliche Teil des Tages über.

 

 

... und dann gab es für die vielen Besucher viel zu sehen und zu bestaunen...

... und nicht nur zu bestaunen, sondern jeder war eingeladen, selbst Hand anzulegen - im Boulderbereich ...

... oder beim Schnupperklettern an der großen Kletterwand...

Besonders gefreut hat uns der Besuch der Nachbarsektion Günzburg, die über mehrere Jahre in Kooperation ihre Kletterhalle als Winterheimat unserer Kletterjugend bereitgestellt hatte. Danke nochmlas dafür!

Nach einem langen, supererfolgreichen und anstrengenden Tag ließ das Team des DAV Krumbach bei Resthäppchen und Feierabendbier den Tag glücklich ausklingen...

... bevor es dann noch ans finalen Reinemachen ging, denn ab morgen läuft der Regelbetrieb unserer Halle!

Auf geht's Krumbach - der Berg ruft!!!

Hier haben wir noch ein Paar Eindrücke unseres Eröffnungstages zusammengestellt - viel Spaß!!!

 

 

 

Liebe Besucher des DAV Kletterzentrums Krumbach!

 

 

Nun müssen auch wir leider

ab Montag, den 02.11.2020, unser Kletterzentrum bis auf Weiteres schließen!

Vorerst wegen steigender Inzidenzen keine Öffnung in Sicht!

 

(Stand 17.03.2021)

 

 

Die Regeln, falls wir wieder öffnen, findet Ihr unter "Corona-Regeln @ DAV Kru"!

 

Tages-, 10er- und Jahreskarten können täglich in der Halle zu den Thekenöffnungszeiten (18:00 - 21:00 Uhr) erworben werden. Ab sofort ist auch bargeldloses Zahlen an der Theke möglich! Zwischen 9:00 und 18:00 Uhr ist unsere Theke und das Bistro nicht besetzt. Klettern kann in diesem Zeitraum nur, wer eine gültige Chipkarte hat! 
 
Montag bis Samstag werden Tageskarten auch beim Intersport Wolf in der Babenhauser Str. 47, Krumbach während der Geschäftsszeiten verkauft. Achtung: Hier nur Barzahlung möglich!
 
 
   

Eintrittspreise

DAV Sektion Krumbach

DAV andere Sektion

Nicht DAV Mitglied

Tageskarte Erwachsener

 6,50€ 

8,00€ 

11,00€ 

Tageskarte Jugendlicher

 4,50€ 

6,00€ 

9,00€ 

10er-Karte Erwachsener

 65,00€ 

80,00€ 

110,00€ 

10er-Karte Jugendlicher

 45,00€ 

60,00€ 

90,00€ 

Jahreskarte Erwachsener

250,00€ 

300,00€ 

400,00€ 

Jahreskarte Jugendlicher

170,00€  

200,00€ 

300,00€ 

Familienjahreskarte

600,00€ 

Nicht möglich 

Nicht möglich 

Preise zzgl. 5,00 € Kartenpfand.

Leihmaterial: Momentan ist leider die Ausgabe von Leihmaterial wegen der Covid 19 Pandemie nicht möglich!

Kletterschuhe (4,00 €), Klettergurt (3,00 €), Seil (3,00 €), Sicherungsgerät (2,00 €)

Änderungen vorbehalten!

 

Kinder: In Begleitung eines zahlenden Erwachsenen klettern bis zu 3 Kinder unter 6 Jahren kostenlos.

Jugendliche: Vom 6. bis zum vollendeten 18. Lebensjahr (ab dem 18. Geburtstag seid Ihr Erwachsene ;-)

10er-Karte: 10 x Zahlen = 11 x Klettern

Familienjahreskarte: Ehe - oder Lebenspartner inkl. aller Kinder unter 14 Jahren mit gleichem Wohnsitz.

Gruppentarife sind auf Anfrage ausschließlich für Kinder- und Jugendgruppen möglich, die einen eigenen DAV Jugendleiter bzw. Trainer mitbringen.

 

Allgemeine Informationen 

  • Alle Karten sind einzelpersonenbezogen und nicht übertragbar.

  • Sichern gilt als Klettern und kostet den gleichen Eintritt.

  • Zum Eintritt bitte immer den DAV-Mitgliedsausweis vorlegen und mitführen.

  • Mitglieder des Deutschen Alpenverein e.V. erhalten die aufgeführten Ermäßigungen, sofern die Mitgliedschaft der kletternden Person (nicht des Käufers!) mit einem gültigen DAV-Ausweis nachgewiesen werden kann.

  • Alle Kletterer müssen sich mit der Benutzerordnung der Kletteranlage vertraut machen und eine Einverständniserklärung unterzeichnen. Die entsprechenden Formulare findet Ihr im Formular Center bzw. an der Hallentheke.

  • Mit Kauf einer Karte wird die Benutzerordnung anerkannt.

  • Alle Kinder und Jugendliche benötigen eine Einverständniserklärung ihrer Erziehungsberechtigten. Auch dann, wenn sie mit einer anderen erwachsenen Person (Onkel, Tante, Nachbar, Freund etc. ) die Halle besuchen und benutzen! 
  • Aus versicherungstechnischen Gründen können Jugendliche ab 14 Jahren außerhalb der Jugendgruppen nur mit einer Einverständniserklärung und Kinder unter 14 Jahren nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten klettern.
  • Der Besuch des Bistros ist kostenlos.

  • Bei uns können Sie bei Kartenzahlung nur mit EC Karte bezahlen

  • Da in der Halle das Barfußlaufen aus hygienischen Gründen untersagt ist, bitten wir unsere Besucher Hausschuhe, Flip Flop oder ähnliches zu tragen!

 

 

Liebe Jahreskarten-Besitzer,

wir möchten Euch wegen der Monate, die Ihr nun wegen Corona die DAV Kletteranlage gar nicht nutzen konntet, entgegenkommen und bieten Euch an, auf Eure nächste Jahreskarte einen Rabatt von 8,3%  pro Monat, in dem nicht geklettert werden konnte, zu gewähren.

All jenen, die das Angebot nicht in Anspruch nehmen und damit die Sektion Krumbach unterstützen, danken wir sehr!

 

Euer DAV Sektion Krumbach

 

 

Besitzer einer gültigen Eintrittskarte haben ganzjährig von 09:00 - 22:00 Uhr Zutritt zu Turm und Halle. Letzter Einlass: 21:00 Uhr - Kletterschluss: 21:30 Uhr.

Bitte beachtet die Schließtage unserer Theke: Karfreitag, DAV Mitgliederversammlung (28. April 2021), DAV Weihnachtsfeier (11. Dezember 2021), Hl. Abend, 1. und 2. Weihnachtsfeiertag, Sylvester und Neujahr. (Mit gültiger Eintrittskarte kann natürlich trotzdem geklettert werden!)

Sperrungen der Halle 2021 für Kletterer 

- Montag, den 02.11.20, bis einschließlich ???

 

 

Unterkategorien