So., 09. Oktober 2022

Von Baad 1.244m führt uns die Tour über die Starzelalpe 1.678m hinauf zum Grünhorn 2.039m, dem höchsten Punkt unserer Tour.

Auf dem Grat in leichter Kletterei geht es hinüber auf das Steinmandel 1.982m und weiter zum Kreuzmandl 1.974m. Wir machen noch einen kurzen Abstecher auf den Falzerkopf 1.968m, bevor es über den Gerachsattel 1.752m hinunter zur Schwarzwasser Hütte geht. Hier bietet sich eine Einkehr an.

Jetzt folgt nochmals ein kurzer Anstieg auf die Ochsenhofer Scharte 1.850m, von der wir wieder nach Baad absteigen.

Treffpunkt 05:30Uhr alter Busbahnhof Krumbach gegenüber Rathaus
Ausgangsort Baad
Teilnehmerzahl max. 7 Personen
Ausrüstung (*) W
Technik (**) +++
Kondition (**) +++
Anmeldung Direkt beim Leiter
Anmeldeschluss 02.10.2022
Leitung

Hermann Jehle, Tel: 08282 / 62 8 46; Mobil: 0172 / 40 91 46 0
Email: hermann.jehle@alpenverein-krumbach.de 

Gebühr 5,00 € zzgl. Fahrt- u. Nebenkosten


(*) siehe Ausrüstung im Bereich Service

(**) siehe Voraussetzungen im Bereich Service

Sa., 17. September 2022

 Wir starten in Hinterstein 884m entlang der Straße bis zum E-Werk. Nun folgen wir dem steilen Wanderweg hoch zum Schrecksee 1.813m.

Über den Kirchbachsattel steigen wir hoch zum Knappenkopf 2.066m und weiter zum Kugelhorn 2.126m. Jetzt geht es hinunter bis zur Hinteren Schafwanne, wo die Überschreitung des Rauhhorn 2.241m beginnt. Hierbei sind Kletterstellen im 1.-2. Grad zu überwinden. Unten am Geiseckjoch stehen uns mehrere Varianten zum Abstieg zur Verfügung.

Wir werden vor Ort entscheiden ob wir über den Jubiläumsweg direkt über die Willersalpe nach Hinterstein absteigen, oder noch das Gaishorn besteigen. Auch der Abstieg übers Zirleseck wäre eine Möglichkeit.

 

Treffpunkt  05:30 Uhr alter Busbahnhof Krumbach gegenüber Rathaus
Ausgangsort Hinterstein
Teilnehmerzahl max. 7 Personen
Ausrüstung (*) W
Technik (**) +++
Kondition (**) +++
Anmeldung Direkt beim Leiter
Anmeldeschluss 11.09.2022
Leitung

Hermann Jehle, Tel: 08282 / 62 8 46; Mobil: 0172 / 40 91 46 0
Email: hermann.jehle@alpenverein-krumbach.de 

Gebühr 5,00 € zzgl. Fahrt- u. Nebenkosten


(*) siehe Ausrüstung im Bereich Service

(**) siehe Voraussetzungen im Bereich Service

Sa., 30. Juli 2022

Anstrengende und lange Wanderung auf meist markierten Wegen. Herrliche Panoramatour und im Sommer ein beeindruckendes Blütenmeer.

Ausgangspunkt ist der Parkplatz Renksteig, von dort geht es über Gerstruben zur Dietersbachalpe und über einen steilen Aufstieg zum Älpelesattel und weiter auf das Rauheck. Über einen gut sichtbaren markierten Weg geht es ohne großen Höhenverlust zum Kreuzeck und über den Bettlerrücken hinunter über die Krautersalpe Richtung Spielmannsau. Sollte dort gerade der Bergsteigerbus vorbeikommen, ersparen wir uns den Talhatscher und kehren lieber noch irgendwo ein.

 

Sa., 23. Juli 2022

Eine schöne Rundtour aus dem Kleinwalsertal. Wir steigen durch das Mahdtal auf und entdecken auf der Tour ein steinernes Meer welches uns nachhaltig beeindrucken wird. Die Tour begeistert durch ihre wilden Wege und den natürlichen Eindruck der Umgebung. Die verschlungenen Steige vermitteln einen verlorenen Eindruck, welcher mir auf der Tour besonders gut gefällt.

Der Ausgangspunkt ist Innerschwende 1.088m. Eines der Hauptziele wird die Untere Gottesackerwand 1.846m sein, der höchste Punkt wird vermutlich die Torkopfscharte sein mit 1.963m außer wir gehen noch auf die Erhebung der oberen Gottesackerwand mit 2.033m. Wir werden knappe 1.100hm bezwingen.

Die Tour erfordert eine gute Kondition!

Gehzeit: 7 Std. 

 

 

 

Treffpunkt  06:00 Uhr, Alter Busbahnhof Krumbach - gegenüber Rathaus
Ausgangsort  Innerschwende, Parkplatz
Teilnehmerzahl  Max. 5
Ausrüstung (*) W
Technik (**)  T2-T3, T4 nur an den oberen Gottesackerwänden
Kondition (**)  ++
Anmeldung Direkt bei der Leiterin
Anmeldeschluss  19.07.22
Leitung

Sabrina Schubert, Mobil: 0176 / 64 74 94 51
Email: sabrina.schubert@alpenverein-krumbach.de 

Gebühr 5€ zzgl. Fahrt- u. Nebenkosten


(*) siehe Ausrüstung im Bereich Service

(**) siehe Voraussetzungen im Bereich Service

Do., 07. Juli 2022

Von Salmas geht es zuerst auf einem Fahrweg der dann in einen Wanderweg übergeht steil bergauf bis auf eine Höhe von ca. 1.200m. Nun geht es im welligen Gelände weiter bis zur Salmaser Höhe 1.254m die wir nach knapp 2 Std. erreichen werden. Über den Gemskopf 1.195m wandern wir weiter bis zur Thaler Höhe 1.166m.

Der Abstieg erfolgt dann über die Alpe Schneidberg mit Einkehrmöglichkeit. Über Wiedemannsdorf gehts dann zurück nach Salmas.

 

 

Treffpunkt 08:30Uhr Alter Busbahnhof Krumbach gegenüber Rathaus
Ausgangsort Salmas
Teilnehmerzahl max. 7 Personen
Ausrüstung (*) W
Technik (**) +
Kondition (**) +
Anmeldung Direkt beim Leiter
Anmeldeschluss

03.07.2022

Leitung

Hermann Jehle, Tel: 08282 / 62 8 46; Mobil: 0172 / 40 91 46 0
Email: hermann.jehle@alpenverein-krumbach.de 

Gebühr 5,00 € zzgl. Fahrt- u. Nebenkosten


(*) siehe Ausrüstung im Bereich Service

(**) siehe Voraussetzungen im Bereich Service